Der Mensch

Mensch

Montesquieu* sagte:
»Aus Notwendigkeit bin ich zuerst Mensch!«

Ist das egoistisch oder doch mehr?

Gehen wir der Frage nach. Wie werden wir geboren,
etwa als Deutscher, Spanier, Chilene, Türke, Syrer u.a., oder
als Christ, Moslem, Hindu, Buddhist, Jude, u.a.?

Nein, am Anfang sind wir einfach nur Mensch.
Zu allem anderen werden wir gemacht.

Von unseren Eltern, Verwandten, Freunden, Lehrern, unserem Umfeld, . . . ,
aber wir sind und bleiben Lebewesen der Gattung Mensch.

Warum also nicht genau das sein, dies leben oder
noch besser »das Mensch sein vorleben«.

AW 26-11-2019

 

*Montesquieu, Charles-Louis de Secondat, Baron der La Brède de Montesquieu,
geb. 18.01.1689, gest. 10.02.1755, franz. Schriftsteller, Philosoph, Staatstheoretiker der Aufklärung.