Verbum

Verbum – das Wort, der Ausdruck, die Äußerung, die Rede, die Beschreibung.
Das Wort als zentraler Begriff der Kommunikation.

Das Wort ist dauerhaft. Mit ihm kann alles beschrieben werden.
Was noch unbekannt ist, wird benannt. Der Mensch wird den Dingen
einen Namen geben. Der Wortschatz ist unendlich.

Erde, Licht, Luft, Feuer, Wasser, Tag und Nacht, Flora und Fauna –
der Mensch als Denker und Handelnder.

Er kann mit dem Wort, gesprochen oder geschrieben, sich verständigen.
Die Wörter sind sein.

Mit ihnen kann er etwas bewegen, verändern oder es so belassen, wie es ist.
Egal welche Sprache er verwendet.

Den Anfang macht der Schrei. Aus ihm wird das Verbum – das Wort.

AW 31-03-2020